Das Forum für Besitzer und Fans des Supra MKIV TwinTurbo 2JZ-GTE


 
StartseitePortalKalenderAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Checkliste für Kaufintressenten

Nach unten 
AutorNachricht
SILVER-SURFER
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 719
Anmeldedatum : 14.09.10
Alter : 39

BeitragThema: Checkliste für Kaufintressenten   14.09.10 20:07

Im Allgemeinen sagt man das der Supra keine Fahrzeugtypischen Mängel hat.
Größtenteils ist dem auch so.
Wie aber bei jedem Gebrauchtwagen sollte man sich vor dem Kauf genau wissen worauf man sich einlässt.
Wenn der Wagen regelmässig zum Service gefahren worden und sogar noch ein Scheckheft vorhanden ist, habt ihr schon mal einen großen Pluspunkt in eurer Checkliste.
Rost ist wohl kaum ein Problem, lediglich beim Targa sollte man das Dach genauer in Augenschein nehmen. Dort habe ich schon an verschiedenen Fahrzeugen ein paar Blässchen gesehen inkl. meiner Wink.

Ich versuche euch eine soweit wie möglich detailierte Checkliste zu schreiben, die Ihr euch ausdrucken könnt und beim Kauf abhaken solltet:


Vorwort
Diese Beratung geht von einem Fahrzeug im "unverbastelten" Originalzustand aus.
An- und Umbauten (Felgen, Spoiler etc.) schmälern in der Regel sowohl den Kaufpreis als auch den Wiederverkaufspreis.
Natürlich zählt das nicht unbedingt bei allen Fahrzeugen, ein Supra umgebaut auf Singleturbo mit 600PS aufwärts kann sehr teuer werden.
Aber das werdet Ihr selbst noch rausfinden Wink

Optische Prüfungsmerkmale

Fahrzeugbrief überprüfen
[ ] Anzahl der Vorbesitzer
[ ] Mögliche TÜV-Eintragungen
[ ] Sondereintragung Kennzeichengröße, z. B. 300 mm x 150 mm bei geänderten Stoßstangen z.b. Trial


Kundendienst-Scheckheft

[ ] auf vollständige Eintragungen und Services überprüfen.
[ ] Gewährung von Gebrauchtwagengarantie (2 Jahre) ansprechen (von Privat nicht möglich).


Werkstattbelege

[ ] Vorhandene Werkstattbelege sichten
[ ] Baujahr und KM-Laufleistung überprüfen und mit Scheckheft vergleichen


[ ] Aufschlüsselung der Code-Positionen
E- Crashnorm E=nach 1978er Crashnorm bis 08.99; GF=nach GOA-Crashnorm ab 08.99 (nur bei J-Spec Fahrzeugen)
JZA80 Supra ab 05.93 (JZ=JZ-Motorenfamilie; A8=Supra ab 05.93; 0=Feincode)
L- Position der Lenkung L=Linkslenker; R=Rechtslenker (nur bei Exportfahrzeugen)
A- Modellname A=Supra
J- Karosserietyp J=Targa*; L=Coupé*
M- Getriebe M=5-Gang Handschaltung; F=6-Gang Handschaltung; P=4-Gang Automatik
V- Ausstattungstyp V=Exportspezifikation bzw. SZ oder RZ-S bei jap.Modellen; Q=RZ; S=SZ-R; Z=GZ
F- Motortyp F=2JZ-GE; Z=2JZ-GTE
A- Exportspezifikation A=USA; K=Kanada; W=Europa; V=Arabien; keine: GEN-Modell (Nur bei Exportfahrzeugen)


Elektrische Anlage prüfen

[ ] Alarmanlage
[ ] Scheibenwischer / -wascher
[ ] Zentralverriegelung
[ ] Blinker
[ ] Abblendlicht
[ ] Fernscheinwerfer
[ ] Bremslicht
[ ] Nebelscheinwerfer
[ ] Nebelschlussleuchte (Pflicht ab 1993)
[ ] Rückfahrscheinwerfer


Batterie
[ ] Anschlusspole in Ordnung
[ ] Adapteranschlüsse sind montiert (an handelsübliche Batterie)

Verkabelung
Verbindungen im gesamten Bereich der Scheinwerfer und Lampen
achten (Motorraum)
[ ] Klangsystem, Funktionsprüfung aller Komponenten
[ ] Funktionsprüfung der Motorantenne
[ ] Funktionsprüfung elektrisch verstellbarer Sitze
[ ] Zustand der Sitze im allgemeinen und des Leders im besonderen prüfen.
Speziell die Seitenpolster, da unser wagen schon etwas in die Jahre gekommen ist werden nur die wenigsten dort noch gut aussehen
[ ] Funktionsprüfung Sitzheizung

Karosserie
[ ] Besonderes Augenmerk auf Spaltmaße richten.
[ ] Ist nachlackiert worden, evtl. Unfall?

Spiegel
[ ] Funktionsprüfung (elektrisch und optisch)

Farbe
[ ] Original Lack?
[ ] Lackzustand insgesamt prüfen.
[ ] Farbunterschiede zwischen Tür und Motorhaube z.B. lassen mindestens auf eine nachträgliche
Lackierung schließen

Scheiben
[ ] Insbesondere die Frontscheibe auf Steinschlag und Kratzer untersuchen. Steinschlag-
Beschädigungen im Fahrerbereich führen oft zum Komplettaustausch der Frontscheibe.
[ ] Dichtungen prüfen
[ ] Besonderes Augenmerk auf Targadach/A-Säule (erhöhter Verschleiss wegen Montage/
Demontage Targadach) richten.
Schadhafte Dichtungen auszutauschen ist ein teures Unterfangen.
Targa – abnehmbarer Dacheinsatz
[ ] Zustand auf Dichtigkeit prüfen.

Instrumente und Bedienelemente

Airbag-Kontrollleuchte
[ ] Die Airbag-Kontrollleuchte muss beim Drehen des Zündschlüssels auf On oder Start ein
paar Sekunden lang an sein, um die Betriebsbereitschaft des Systems anzuzeigen.
Falls die Kontrollleuchte nicht ausgehen sollte, fehlerspeicher auslesen lassen. Evtl. wurde die Anzeige mal ausgebaut ohne die Batterie abzuklemmen, dann muß der Fehler gelöscht werden.

Sicherheitsgurte
[ ] Optische Prüfung

Klimaanlage
[ ] Funktionsprüfung.
[ ] Abklären welches Kältemittel verwendet wird.
[ ] R12 wurde bis 1994 verwendet und ist heute verboten!
[ ] R134a ab 1994

Die Beurteilung sollte unter allen Umständen auch unter Zuhilfenahme einer Hebebühne erfolgen.
Beim Anheben der Supra ist es sehr wichtig darauf zu achten, dass die dafür vorgesehenen
Punkten angehoben wird. Ansonsten drohen Beschädigungen an evtl. verbreiteten Schwellern.

Motor

[ ] Motoröl im kalten Zustand auf korrekten Stand prüfen.
[ ] Motorraum auf Undichtigkeiten hin überprüfen.
[ ] Öl-Ablassschraube in trockenem Zustand?
[ ] Ölfilter-Umgebung trocken und sauber?
[ ] Motorölkühler trocken und sauber?


Turbolader
[ ] Qualmt der Wagen beim Gas geben?
[ ] Welche Lader sind Verbaut, J-Spec oder EU-Spec?
[ ] Welcher Laderdruck wurde gefahren, wenn nicht der originale?
[ ] Soweit wie möglich Sichtprüfung

Antriebsachse
[ ] In Einzelfällen kann es an der Antriebsachse (Differenzial) zu Undichtigkeiten kommen, die an den
hinteren Felgen zu Verschmutzungen führen. Auch sollten die Schläuche zum Differenzialölkühler und der Kühler selbst in Augenschein genommen werden.

Getriebe
[ ] Getriebeölkühler trocken und sauber? Beim Automatik-Getriebe unbedingt notwendig!
[ ] Getriebe auf Undichtigkeiten checken.
[ ] Öl-Ablassschraube in trockenem Zustand?
Ist das Getriebe undicht, finden sich Reste einer rötlichen Flüssigkeit (dünnflüssig und
geruchlos) am Getriebe und ggf. auch auf dem Boden. Undichtigkeiten stellen ansich
keinen schwerwiegenden Defekt dar. Sie sind nur sehr zeitaufwendig und damit kostenintensiv
zu reparieren.

Auspuffanlage
[ ] Aufhängung OK
[ ] Substanz der Rohre und Töpfe
[ ] Katalysator(en) beschädigt (rasseln)
[ ] Geräuschentwicklung
[ ] Wenn nicht original, Eingetragen?

Bremsen
[ ] Bremsscheiben vorne innenbelüftet
Original Ø = xxx mm, Stärke = xx mm
[ ] Optische Prüfung: Blaue Verfärbungen und/oder tiefe Riefen lassen eine starke
Beanspruchung vermuten.
[ ] Funktionsprüfung der Handbremse. Die Feststellbremse sollte bei etwa 30 bis 45°
Arbeitswinkel des Bremshebels volle Wirkung zeigen .


Felgen
[ ] Felgen auf Beschädigungen prüfen.
[ ] Bei Zubehörfelgen auf exakten Lochkreisdurchmesser achten!
[ ] Ist das originale Ersatzrad vorhanden?

Reifen
[ ] Profiltiefe prüfen
[ ] Reifen auf gleichmäßigen Abrieb prüfen. Ungleichmäßig abgefahrene Laufflächen lassen
mindestens auf falschen Luftdruck der Reifen schließen, eventuell muss Fahrwerk vermessen
werden.
[ ] Ist die größe Eingetragen?

Tuning und TÜV
[ ] Darauf achten, dass alle nicht serienmäßigen Zubehörteile (Felgen, Spurverbreiterungen,
Schalldämpfer-Anlage usw. – soweit erforderlich – im Kraftfahrzeugbrief eingetragen sind.

Prüfungsmerkmale während der Probefahrt

Fahrwerk
[ ] Funktionsprüfung
[ ] Dämpfer ölig?

Tempomat
[ ] Funktionsprüfung
ABS Anti-Blockier-System
[ ] Funktionsprüfung
ASR Antriebsschlupfregelung
[ ] Funktionsprüfung bei ein- und ausgeschaltetem Modus
Antriebsstrang
[ ] Auf Klick-Geräusche beim Anfahren, Rangieren oder bei Lastwechsel achten
(u.U. Kreuzgelenke defekt).

Bremsen

[ ] Während der Probefahrt an geeigneter Stelle möglichst aus hoher Geschwindigkeit abbremsen.
Schlagen des Lenkrades oder ein Pulsieren des Bremspedales? Wenn ja dann, möglichst auf Austausch von
Scheiben und Bremsbelägen bestehen oder Preis mindern.

Prüfungsmerkmale nach der Probefahrt
[ ] Nochmals das Getriebe auf Undichtigkeiten checken
[ ] Sonstige Flüssigkeits- bzw. Schmierverluste überprüfen


Kaufvertrag

Lasst euch beim Kaufvertrag die folgenden Unterlagen aushändigen:
[ ] Kraftfahrzeugbrief
[ ] Kundendienst-Scheckheft
[ ] Betriebsanleitung
[ ] Zweitschlüssel
[ ] Felgenschloss – soweit vorhanden
[ ] ASU-Untersuchungsprotokoll
[ ] ABE-Bescheinigungen für mögliches Zubehör


Lasst euch unbedingt schriftlich bestätigen, dass
[ ] das Fahrzeug unfallfrei ist – meistens bereits Bestandteil des Kaufvertrages
[ ] der Ölverbrauch bei normaler Fahrweise unter 1 Liter/5000 km liegt


So, ich hoffe das hilft euch etwas weiter! Am besten noch jemanden mitnehmen der sich mit KFZ auskennt.

Mit freundlichen grüßen
Heiko Bell
Nach oben Nach unten
http://www.supra-mkiv-tt-forum.com
 
Checkliste für Kaufintressenten
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Forum für Besitzer und Fans des Supra MKIV TwinTurbo 2JZ-GTE  :: Der Supra TT :: Kaufberatung-
Gehe zu: